Archive für Dezember 2010

images2Wir danken allen für das gelungene 2010. Danke den Innovatoren für die tollen Ideen, den Kunden für die spannenden Projekte, unseren Partnern für die gute Zusammenarbeit und an das gesamte Atizo Team und den Verwaltungsrat ein Dankeschön für die grossartige Unterstützung!

Wir wünschen allen einen guten Rutsch ins 2011 und freuen uns auf ein super 2011.

Euer Atizo Team

unitrierlogoOpen Innovation Plattformen werden für den Innovationserfolg von Unternehmen immer wichtiger. Doch wie können Sie, als Ideengeber auf Open Innovation Plattformen, noch besser auf die kundenorientierte Produktgestaltung Einfluss nehmen?

Dieses Thema untersucht Sophie Brunswicker in ihrer Diplomarbeit an der Universität Trier. Hast du kurz Zeit, die E-Umfrage auszufüllen? Weiterlesen…

Feed IconMit dem neuesten Release bieten wir Feeds im RSS 2.0 und Atom 1.0 Format an. Für folgende Seiten gibt es einen Feed:

  • Persönliche News (Dashboard)
  • Projekte (offene und geschlossene)
  • Ideen in einem Projekt
  • Kommentare zu einer Idee

Für alle anderen, ausser dem Projektfeed, ist HTTP-Authentifizierung erforderlich, damit sie abonniert werden können. D.h. in den Feed URLs muss der Benutzername und das Passwort enthalten sein. Weiterlesen…

wankdorfDie Atizo Punkte bewegen sich wieder.
Wir haben die Atizo Punkte, welche in Klammern neben dem Namen der Innovatoren stehen, überarbeitet und neu berechnet. Es werden nun mehr Aktionen berücksichtigt und der Prämiengewinn wird stärker gewichtet.

Neu ist auch, dass für Negativbewertungen von Ideen oder Kommentaren Punkte abgezogen werden (sowohl dem Ideen- bzw. dem Kommentarautor, als auch dem Bewertenden). Damit erhoffen wir uns, dass negative Bewertungen nicht willkürlich vergeben werden. Weiterlesen…

yb_sds_4f.165x107Mit welcher unkonventionellen Massnahme würdest du Entscheider in Grossfirmen, Bundesämter oder Verbänden überzeugen, ihren Event mit über 500 Teilnehmer im Stade de Suisse zu organisieren?

Diese Frage stellt sich momentan die STADE DE SUISSE AG und ist auf deine Inputs angewiesen. Hast du vielleicht eine gute Idee?  Dann gehe auf atizo.com, gib deine Idee ein und kommentiere oder bewerte Ideen anderer.

Wer weiss, vielleicht wird deine Idee ausgewählt und mit einer Prämie ausgezeichnet?!

Viel Inspiration!

Bildschirmfoto 2010-12-03 um 10.02.56Was passiert eigentlich in den Unternehmen mit den Ideen aus Atizo-Projekten?

Vor kurzem wollte Bodenschatz im Projekt „Intelligenz im Bad“ von der Atizo-Community wissen, mit welchen neuartigen Accessoires nervige Probleme im Bad einfach gelöst werden können. Dazu wurden 1060 Ideen (Atizo-Rekord!) generiert, die Bodenschatz als Impulse für innovative Elemente einer neuen Produkt-Serie dienen sollen. Bodenschatz wird in diesem Entwicklungsprozess von den Beratern von Input Consulting begleitet, welche auch das Atizo-Projekt moderiert und im Anschluss eine erste Triage der Ideen vorgenommen haben. Weiterlesen…

jobs_picDie 10 Mitarbeitenden der Atizo AG wirken in ihren Büroräumlichkeiten Nahe dem Zentrum von Bern. Sie pflegen eine wachsende Web-Community (fast 10’000 User) aus kreativen Denkern. Zur Aktivierung dieser Community entwickeln sie Software-Tools, die in Innovationsprojekten von Unternehmen unterschiedlichster Grösse und Branche (u.a. Google, BMW, Mammut, Swisscom, Post, P&G, Unilever) eingesetzt werden. Atizo bietet im Bereich Verkauf interessante Herausforderungen. Interessiert?